Sehr geehrte Erstautorinnen und Erstautoren,

Sie haben eventuell schon erfahren, dass die Jahrestagung 2020 in Ulm leider abgesagt werden musste.

An dieser Stelle möchte ich mich als gewählter Tagungspräsident nochmals ganz herzlich für Ihre Bereitschaft zur Programmgestaltung in Form eines wissenschaftlichen Beitrages bedanken!

Ende März bzw. Anfang April haben Sie über die Geschäftsstelle die Zusage über die Annahme Ihres eingereichten Abstracts als Kurzvortrag bzw. Poster erhalten. Aufgrund der Absage der Tagung wird der Abstractband nicht erscheinen können, was bedeutet, dass Ihr Abstract in dieser Form leider nicht publiziert wird.

Wie der Information des Tagungspräsidenten zu entnehmen ist, werden wir im nächsten Jahr in Wiesbaden eine Jahrestagung mit zwei Tagungspräsidenten veranstalten. Eines der beiden diesjährigen Hauptthemen („Digitale Kieferorthopädie“) wird 2021 als Hauptthema übernommen. Zudem besteht natürlich auch in 2021 wieder die Möglichkeit zur Einreichung von Abstracts zu freien Themen. Insofern waren Ihre Mühen bei der Abstracterstellung nicht vergeblich. Ich möchte Sie ausdrücklich dazu motivieren, Ihre(n) in diesem Jahr eingereichten Abstract(s) in 2021 – ggf. in aktualisierter Form – nochmals neu einzureichen.

Jedoch müssen wir Sie zum jetzigen Standpunkt noch um ein wenig Geduld bitten: der Starttermin für die Einreichung von Abstracts für die Jahrestagung 2021 in Wiesbaden ist erst im Dezember 2020. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie dann auf unserer bis dahin ebenfalls freigeschalteten Homepage 2021.dgkfo-vorstand.de.

Bis dahin wünsche ich Ihnen gute Gesundheit und frohes Weiterforschen und Schaffen.

Ihr
Bernd Lapatki